Über uns

„aber natürlich“ – MEDICURA Naturprodukte AG


Anti Aging, ewige Jugend, stetige Gesundheit – das ist das, was sich alle Menschen wünschen. Die Liste der Produkte die dies versprechen ist lang. Die Zahl derer, die ihr Versprechen erfüllen hingegen gering. Immer wieder zeigen Tests, dass es nicht zwangsläufig die hochpreisigen Produkte sind die sich bewähren, sondern die, die auf die Kraft der Natur setzen. Wie die Produkte der MEDICURA AG aus Burglauer. Sie nutzen die Natur als größte Apotheke der Welt und begeistern immer mehr anspruchsvolle Kunden.

Das Gesundheitsbewusstsein der Verbraucher steigt stetig. So wie die Menschen wissen wollen woher das Fleisch und Gemüse kommt, das sie verzehren, wollen sie auch bei Nahrungsergänzungen, Getränken und sonstigen Lebensmitteln Transparenz. Die MEDICURA AG hat sich auf diese Ansprüche eingestellt. 
1998 von Oswald Gessner gegründet, verstand sich das Unternehmen zuerst als Handelshaus, das nach eigener Rezeptur Naturprodukte und Nahrungsergänzungsmittel von Fremdunternehmen fertigen ließ. Mit den vielversprechenden Neuheiten, die MEDICURA heute anbietet änderte sich das Konzept. „Dadurch, dass wir heute selber produzieren, liegt der gesamte Herstellungsprozess in unserer Verantwortung“, erklärt Oswald Gessner, Vorstand des Familienunternehmens. Wir haben deshalb schon frühzeitig in eine automatische Flaschenabfülllinie investiert, die spülen, abfüllen und etikettieren kann. Weitere Investitionen flossen in eine automatische Ampullenabfüllmaschine, in eine moderne Etikettiermaschine mit Drucker, in eine Kapselfüll- und Zählmaschine mit automatischer Zuführung, in Perkulatoren zum Extrahieren von natürlichen Kräutern nebst hochleistungsfähigen Pressen sowie in einen dreistufigen Homogenisator, welcher pulvrige, pastöse und flüssige Zutaten homogen verbinden kann.
Ein geeigneter Firmensitz wurde gesucht und vor Jahren in Burglauer gefunden.

Die ehemalige Kleiderfabrik wurde zum Großteil von Familienmitgliedern und Beschäftigten der MEDICURA AG komplett entkernt, der Dachstuhl von einer Fachfirma erneuert und das Gebäude teilweise neu aufgestockt. Die Außenanlage wurde neu angelegt und das Innere des Gebäudes nach modernen und hygienischen Fertigungsstandards komplett neu aufgebaut.

Hergestellt wird bei der MEDICURA Naturprodukte AG in Burglauer eine hochwertige BIO-Serie, wie BIO-Aloe Vera, BIO-Noni, BIO-Granatapfel und BIO-Cranberry. Die Rohstoffe hierfür werden direkt aus Mittelamerika, den Cookinseln (Südsee), dem mittleren Osten und Nordamerika (Kanada) importiert.
MEDICURA AG ist ein BIO zertifizierter Betrieb und unterliegt der Öko- sowie der Lebensmittelkontrolle. MEDICURA hat eine eigene EU-Zulassung sowie die erforderlichen BLE-Zulassungen (Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung in Bonn) für die Verarbeitung, Vermarktung und die Einfuhr aus Drittländern. Mit eigener Rezeptur, so Oswald Gessner, haben wir innovative Produkte auf den Markt gebracht, die auf die Kraft der Natur setzen.

Innovativ gibt sich MEDICURA auch mit Vitalstoffkonzentraten und –getränken, die eine optimale Nährstoffversorgung garantieren. Im Segment der Fertiggetränke sowie bei der Kapselware bietet MEDICURA eine breite Produktpalette um allen Anforderungen gerecht zu werden. Selbst einer der größten Heilpraktikerverbände zeichnete in der Vergangenheit einige Produkte der MEDICURA Naturprodukte AG als Produkte des Jahres aus.
Der Vorstand des FVDH (Freier Verband deutscher Heilpraktiker) schrieb wörtlich an Herrn Oswald Gessner:
Herzlichen Glückwunsch, lieber Herr Gessner zu dieser Auszeichnung. Sie haben für die Naturheilkunde einen großen Beitrag geleistet und ich bin sicher, dass nach Bekanntgabe dieser Wahl zum „Produkt des Jahres“ insbesondere nach Veröffentlichung in unseren Verbandsmedien der deutschen Heilpraktiker und Naturärzte die Wogen für Ihr Unternehmen nicht nur in Deutschland sondern auch international höher schlagen werden.
Ausdrücklich möchte ich Ihnen erklären, dass Sie diese Auszeichnung werbetechnisch verwenden können.
Nochmals Danke – Glückwunsch!

Gleichwohl bietet MEDICURA ihre Produkte und Dienstleistungen zu günstigen Preisen an. 
Beides – Qualität und günstiger Preis – ist möglich durch Kompetenz gut ausgebildeter und hoch motivierter Mitarbeiter, die innovative Nutzung moderner Herstellungsprozesse unter Nutzung neuester und altbewährter Rohstoffe sowie modernster Computer- und Drucktechnik und leistungsfähiger Software. Der ständige Zuwachs an Erfahrungen und Know - How gestattet MEDICURA komplexe, herstellerneutrale und moderne Lösungen anzubieten um den Ansprüchen der Kunden gerecht zu werden.
MEDICURA kooperiert mit namhaften Firmen im Bereich Analytik und Lebensmitteltechnologie um immer am Puls der Zeit entwicklungstechnisch zu arbeiten. Selbstverständlich, so Oswald Gessner, ist die Zusammenarbeit mit Ernährungswissenschaftlern, öffentlich vereidigten Sachverständigen und namhaften Professoren von Universitäten. Die Stärken von MEDICURA sind: Ein motiviertes dynamisches Team, große moderne Produktionsstätte, schneller Kundendienst und -service, hohe Umschlaghäufigkeit und damit Gewährleistung immer frischer Ware. Für MEDICURA extern tätig – Labors – Sicherheitsbewehrte kompetente Zulieferer von Rohstoffen.
Aus dieser Zusammenarbeit erwachsen solide innovative Produkte die wir als Standardsortiment oder speziell für unsere Kunden entwickeln.

Messen wie die BIOfach – Nürnberg, die Anuga in Köln und die Expopharm in München nutzt MEDICURA als Plattform, um ihre eigenen Produkte zu präsentieren und Kontakte – auch ins Ausland – zu knüpfen.

Die Rohstoffe für die Bio-Säfte werden aus Mittelamerika, den Cook-Inseln (Südsee), Ceylon, Thailand, Tibet, dem mittleren Osten und Kanada importiert. Aus Deutschland werden die Aronia-, Sanddorn-, Holunder und Heidelbeere für die Bio-Säfte eingesetzt.

Exportiert wird in fast alle europäischen Länder, ferner in die Schweiz, China und die Türkei. In Deutschland gehen die Produkte an Apotheken und Großhändler. Mit einem TV Sender ist zudem ein neuer Absatzkanal gefunden, so Oswald Gessner.

 

Angeschaut